dein intro
12.06 - 20.06
EFFEKTE Wissenschaftsfestival
Auf dem Kronenplatz

intro

Mitten im Herzen von Karlsruhe verwöhnen wir dich mit verschiedenen Kaffeespezialitäten, erfrischenden Getränken und einem abwechslungsreichen Angebot aus saisonalen vegan/vegetarischen Speisen.

Damit aber nicht genug. Neben einer saisonalen und nachhaltigen Küche findest du bei uns auch wiederkehrende und individuelle Kulturformate, an welchen du nicht nur teilhaben, sondern dich auch selbst aktiv einbringen kannst.  Das intro ist dein Wohnzimmer, dein Lern- und Arbeitsplatz aber auch deine ganz persönliche Bühne an der Schnittstelle von Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft als Teil des TRIANGEL Open Space.

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch
10:00 - 19:00
Donnerstag-Samstag
10:00 - 21:00
Sonntag
Ruhetag
Zur Speisekarte (PDF)Anfahrt
Romy steht an der Siebträgermaschine und macht einen Espresso Doppio
Eine Sitzecke, ein Bücberregal und einige Zimmerpflanzen

Essen &
Trinken

Nahrhafte Stullen, hausgemachte Kuchen und einen Kaffee, der es in sich hat. Bei uns findest du alles für deinen Morgen, Mittag, Abend.
Natürlich vorerst nur To-Go, dafür aber fast ohne Wegwerf-Verpackungen! Tee im ReCup, Kuchen in einer VYTAL-Schale oder beides einfach direkt in deinen eigenen Behälter. Weil Müll nervt!

Außerdem geben wir uns viel Mühe, nur die besten Rohstoffe für euch zu nutzen. Mehr dazu findest du gleich!
Zur Speisekarte (PDF)
Frische Stullen auf Tellern in einer Vitrine
Ein Cappucino wird in einem Mehrwegbecher zubereitet
Wir legen großen Wert darauf, unsere Produkte regional und saisonal zu beziehen. Wo das nicht möglich ist, achten wir auf fair produzierte und nachhaltige Alternativen.
Der Großteil unseres Angebots ist vegan, bis auf etwas Käse auf dem Brot und die Kuhmilch für euren Kaffee. Für unsere Erdkugel und eure Geschmacksknospen nutzen wir nur Produkte mit Bio-Qualität oder von uns ausgewählten Partner:innen.

Falls du Fragen oder Anregungen zum Essen hast, schreib gerne eine Mail an unsere Küchenheldin Desi!
Kontakt aufnehmen
die auf Teller platziert werden
die auf Teller platziert werden

Kultur &
Raum

Im intro setzen wir von ganzem künstlerischen Herzen auf kollektive Kreativität. Unsere Events und Formate sind immer auf die mögliche Teilhabe Aller ausgelegt und wünschen sich Auseinandersetzung, gegenseitige Inspiration und die überraschenden vielseitigen Ergebnisse, die herauskommen, wenn gemeinsam Kultur geschieht. Genau dafür bieten wir Raum, Infrastruktur und Konzepte. Fest etabliert sind dabei intro | ART und unsere Pop-Up-Ecke.  
Der hintere Raum des Cafés, ein Sofa, mehrere Sessel und eine Tischgruppe

Events

In Zusammenarbeit mit einzelnen Künstler:innen wie sozio-kulturellen Vereinen und Kollektiven beleben wir die TRIANGEL und den Kronenplatz durch Vernissagen, Lesungen, Diskursformate und Konzerte.

Pop-Up

Für die neun Monate von Anfang Frühling bis Ende Herbst präsentiert sich jeweils über drei Monate eine neue Idee in der Pop-Up-Ecke neben unserer Theke. Diese Ideen kreisen um die Themen Nachhaltigkeit, Innovation im Gastronomiegewerbe und kommen meist aus der Region.
3 Bilder von Dennis Holzmüller, geborener Karlsruher. Eine Hand mit rotem Finger, eine Gestalt die von weißem Schein verdeckt wird, ein Kopf dessen Augen weiß und leer sind.
Gerade stellt Egon von Euwensz bei uns aus.
Eine traurige Katze
intro | ART
Kunst in allerlei Form und Farbe.
Hier will intro | ART drei Dinge erreichen:

Erstens möchte sie Künstler:innen fördern und sichtbar machen.

Zweitens möchte sie den Gästen des Cafés Inspiration bieten – weit gefasst Inspiration zu: Nachdenken, Beruhigung, Erquickung, Verständnis, Aufklärung, Auseinandersetzung, Reibung, Vielfalt, Verlieren.

Drittens möchte sie das Café selbst zu einem Standort machen, der offener, intelligenter, sicherer Treffpunkt für Künstler:innen wie deren Diskussionen und Teil kreativer Netzwerke ist.

Du bist Künstler:in?

Bist du Künstler:in? Dann schreib eine Mail an Korbinian oder komm direkt bei uns vorbei. Zeig uns in beiden Fällen schon einmal das Material, von dem du willst, dass wir es zusammen ausstellen.
Kontakt aufnehmen
Frische Stullen in einer Vitrine

Wir

Wir sind sieben junge Menschen, die mit der Eröffnung des intro eine Idee verwirklichen, die aus der gemeinsamen Liebe zu gutem Kaffee und leckerem Essen entstanden ist.
Ein Fragezeichen, hier werden noch Bilder der intro CREW hinzugefügt.
Desi
Ein Fragezeichen, hier werden noch Bilder der intro CREW hinzugefügt.
Emma
Ein Fragezeichen, hier werden noch Bilder der intro CREW hinzugefügt.
Herbert
Ein Fragezeichen, hier werden noch Bilder der intro CREW hinzugefügt.
Korbinian
Ein Fragezeichen, hier werden noch Bilder der intro CREW hinzugefügt.
Kristin
Ein Fragezeichen, hier werden noch Bilder der intro CREW hinzugefügt.
Romy
Ein Fragezeichen, hier werden noch Bilder der intro CREW hinzugefügt.
Schmon

Partner:innen

Wir arbeiten mit ausgewählten Partner:innen in unterschiedlichen Bereichen zusammen, um ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Kontakt

Kronenplatz 89 - 93
76133 Karlsruhe
hallo@intro.cafe
0721 27660737
Wir befinden uns im östlichen Zentrum Karlsruhes, direkt an der Haltestelle Kronenplatz (Kaiserstraße).
Nebenan befinden sich ein Parkhaus und Fahrradständer.

Größere Karte anzeigen

FAQ

Wer kommt auf die Idee, in einer Pandemie ein Café zu eröffnen?

Eine Crew aus sieben Kaffeeenthusiast:innen, die sich mit der Eröffnung des intro CAFÉ einen Traum erfüllen und ihre Idee von einem innovativen Café in Karlsruhe gemeinsam Wirklichkeit werden lassen.

Was ist das intro CAFÉ?

intro ist mehr als ein Café. Das intro verbindet Café, Kultur und Raum.

Habt ihr gerade offen?

Ab dem 01.05.2021 stehen unsere Türen sperrangelweit offen für euch! Wir halten uns natürlich an die aktuellen Auflagen, jedoch können wir dir aufgrund der Regelungen in Baden-Württemberg gerade nur ein To-go-Angebot bieten. Sobald diese wieder etwas gelockert werden, freuen wir uns auch, dich in unserem Garten begrüßen zu dürfen und mit etwas Glück dauert es nicht mehr zu lange, bis du dir auch innen deinen ganz persönlichen Lieblingsplatz aussuchen darfst.

Gibt es bei euch To-go?

Ja! Und zwar auf die innovative Art! Wir haben uns mit RECUP zusammengetan, einem Unternehmen, das ein Pfandbechersystem anbietet. Du zahlst bei uns Pfand, kannst deinen Becher aber bei allen teilnehmenden Cafés und Restaurants wieder zurückgeben. Das verursacht keinen Müll. Mutter Erde dankt! Solltest du deinen eigenen Becher dabeihaben, befüllen wir dir diesen natürlich ebenso gerne.
Du möchtest eins unserer Gerichte mitnehmen? Kein Problem! Dafür kooperieren wir mit dem Startup VYTAL - du zahlst keinen Pfand und kannst die Schalen bequem per App ausleihen und hast daraufhin 14 Tage Zeit um die Schalen zurückzugeben. Mutter Erde frohlockt!

Was ist VYTAL und wie funktioniert es?

VYTAL Schalen (100% auslaufsicher, BPA-frei, mikrowellen- & spülmaschinengeeignet) mit Deckel (den bitte nicht in die Mikrowelle) könnt ihr euch ganz einfach über die kostenlose VYTAL App ausleihen. Zurückgeben könnt ihr die VYTALs nach Gebrauch einfach bei uns oder bei jedem anderen VYTAL Partner. #aufdemwegrichtungzerowaste

So einfach geht’s:
  • VYTAL App herunterladen (offline: VYTAL Mitgliedskarte vor Ort für einmalig 10 Euro erwerben). In der App/auf der Mitgliedskarte befindet sich euer persönlicher QR-Code.
  • An der Kasse den persönlichen VYTAL-QR-Code in der App und den QR-Code auf der Schale scannen lassen.
  • Essen in den VYTAL Schalen mitnehmen – über die App können unbegrenzt, mit der Karte jeweils 2 Schalen gleichzeitig ausgeliehen werden.
  • Nach dem Essen die Schale inkl. Deckel einfach wieder in unserem Café oder bei einem anderen VYTAL-Partner zurückgeben. Wenn möglich vor Rückgabe einmal kurz mit kaltem Wasser ausspülen!

Wie kann ich bei euch bezahlen? Nehmt ihr auch Gulden?

Ob Smartwatch oder Bargeld, allerlei Karten und Handyapps - wir sind darauf vorbereitet. Am liebsten ist uns das kontakt- und bargeldlose Bezahlen jeglicher Art, weshalb Luft und Liebe als Zahlungsmittel leider ausscheidet.

Was bedeutet “nachhaltiges Café”? Seid ihr Hippies?

Im Zentrum unseres Konzeptes steht Nachhaltigkeit. Das bedeutet, dass wir unsere Verantwortung gegenüber zukünftigen Erdenbewohner:innen ernst nehmen und deswegen möglichst ressourcenschonend und ökologisch handeln. Unserem Speisekonzept liegen Saisonalität und Regionalität zugrunde, außerdem verzichten wir auf ressourcenintensive Produkte wie z.B. Fleisch und Fisch.
Wir hoffen, damit unseren Teil dazu beizutragen, dass die Welt ein kleines Schlückchen besser wird.

Gibt es auch glutenfreie Speisen und Getränke? Ich bin allergisch gegen …, sind diese Sachen deklariert?

Wir bemühen uns, mit unserem Angebot jeden und jede zufriedenzustellen sowie satt und glücklich zu machen. Deswegen berücksichtigen wir spezielle Ernährungsformen und Allergien und geben dir gerne Auskunft darüber, welche Allergene in unseren Speisen enthalten sind. Gibt es etwas, das du uns zu unserem Speisenkonzept mitteilen möchtest? Schreibe gerne an desi@intro.cafe.

Ich kann ganz toll singen/tanzen/malen/basteln/künsteln. Kann ich das in euren Räumlichkeiten zur Schau stellen?

Aber hallo! Melde dich bei korbinian@intro.cafe, er ist unser Kulturmensch und gemeinsam könnt ihr ein Format finden, das zu dir und uns passt. Wir freuen uns darauf, dir eine Bühne bieten zu können!

Darf ich meinen Hund mitbringen?

Gerne darfst du einen Hund mit ins Café bringen. Aber habe bitte Verständnis dafür, dass Hunde bei uns nur im vorderen Gastraum oder im Außenbereich erlaubt sind. Da wir Allergiker:innen einen Bereich bieten möchten, in dem diese ohne Probleme verweilen können, sind in unserem Hinterstübchen keine Hunde erlaubt. Ansonsten haben wir für Hunde immer Deckchen und Wassernapf bereit.
Natürlich sind unsere Räume durch die aktuellen Auflagen sowieso nur begrenzt zugänglich. Eure Hunde dürft ihr aber weiterhin mitbringen!

Was ist TRIANGEL und wie gehört ihr da dazu?

TRIANGEL ist ein Open-Space-Projekt, welches aus drei Zonen besteht: Die Werkstatt als Ausstellungsfläche und Raum für Wissenschaftskommunikation, die Tagungsräume für Meetings und Seminare aller Art und dann unsere Zone, das intro. Wir sind die, die Kaffee machen.

Wie viele doppelte Espressi am Tag sind zu viele?

Wir sind da selbst noch im Forschungsprozess. Auf eine definitive Anzahl sind wir bisher noch nicht gekommen, aber vielleicht können wir da ja in der nächsten Klausurenphase oder bei ordentlichem Arbeitsstress zusammen eine neue Versuchsreihe starten.

Noch Fragen?
Dann melde dich gerne bei Korbinian

Kontakt aufnehmen